• Esther Ramos

ALDAIA BEWIRBT SICH ALS UNESCO KREATIVE STADT DES HANDFÄCHERS

Ich komme heute zu Ihnen mit einer Einladung für die Unterstützung der Kunst des spanischen Handfächers, der EU Fächer.


Die Stadt Aldaia, in Valencia, Wiege des Fächers seit über 100 Jahre, sammelt Unterschriften, um sich als "UNESCO Kreative Stadt des Handfächers" zu bewerben.





Leider wissen nur wenige Menschen in Spanien und über seine Grenzen hinaus, dass Aldaia der einzige Ort in Europa ist, an dem Handfächer noch traditionell handgefertigt werden.

Die Annahme der Kandidatur wäre von großer Bedeutung für die weltweite Anerkennung und Unterstützung der Fächerkunst, seiner Geschichte sowie der Innung der Fächermacher, deren Kunsthandwerker weiterhin den traditionellen Prozess der Herstellung ausüben und ihre Kreationen unter dem Qualitätssiegel "aea Abanico Espanol" schützen.



UM DIES ZU ERREICHEN, BRAUCHEN WIR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

📝 Unterschreiben Sie diese Petition und schließen Sie sich den Tausenden von Menschen an, die wollen, dass die traditionelle Kunst des Handfächers aus Aldaia endlich die gut verdiente Anerkennung bekommt 👇.


https://www.change.org/CandidaturaAldaiaCiudadCreativaAbanicoUNESCO

ACHTUNG

Wenn nach Ihrer Unterschrift eine Aufforderung zur Geldspende auf Deinem Bildschirm erscheint, IGNORIEREN Sie diese einfach und schließen Sie die Registerkarte (dadurch wird Ihre Unterschrift nicht ungültig). Es handelt sich lediglich um eine automatische Ankündigung der Change.org-Plattform, die nichts mit der Kandidatur von Aldaia zu tun hat (die keine lukrative Zweck hat)


Ich wäre Ihnen sehr dankbar und lade Ihnen ein, diese Nachricht zu an Ihre Freunde und Bekannte weiter zu leiten.


Esther, FächerFan aus Leidenschaft 😃

19 Ansichten0 Kommentare

KATEGORIEN