AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma CANELA

 

 

1. Geltung der Bedingungen

 

1.1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Verbrauchers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn CANELA sie schriftlich bestätigen.

1.2. Kunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

 

2. Angebot und Vertragsschluss

 

 

2.1. Die Präsentation der Waren der Firma CANELA in meiner Webseite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Bestellungen sind für die Firma CANELA erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich. Sofern ich eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht annehmen könnte, teile ich wir Ihnen dies unverzüglich mit.

 

2.2. Aufgrund der Darstellung am Bildschirm können die gezeigten Farbenleicht von den tatsächlichen Farbender Produkteabweichen. Dafür übernimmt CANELA keine Haftung.

2.3. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

 

1) Auswahl der gewünschten Waren.

2) Mitteilung an CANELA per E-Mail:  Referenznummer und Anzahl der Artikeln. Gleichzeitig geben Sie mir bitte Ihre Rechnungs- und Versandadresse bekannt.

3) Prüfung der Bestellung: Ich prüfe, ob die angefragten Modelle vorhanden sind. Falls ein Modell nicht erhältlich sein sollte, melde ich mich bei Ihnen, eventuell mit Alternativen.

4) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über meine Webseite: Ich speichere den Vertragstext und sende Ihnen die Bestätigung und Rechnung mit meinen Kontodaten per E-Mail zu. Die Ware bleibt 7 Tage für Sie reserviert. Falls ich innert dieser Frist keine Zahlung erhalte, wird die Bestellung gelöscht.

 

 

3. Preise

 

3.1. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche 19 % MwSt. Hinzu kommen Transport- und Verpackungskosten.

3.2. Ich verkaufe meine Waren ausschließlich an Endverbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nur in handelsüblichen Mengen.

3.3. Zahlung ist mit Vorauskasse per Banküberweisung möglich.
Ich biete auch die Möglichkeit an, über Paypal zu bezahlen. Fragen Sie bitte nach.

 

4. Lieferung

 

4.1. Alle von mir angebotenen Artikel sind nur auf Anfrage versandfertig. Die Lieferung erfolgt nach Eingang des Zahlungsbetrages auf meinem Konto spätesten innerhalb von 5 Werktagen.

4.2. Sichtbare Mengendifferenzen müssen sofort bei Warenerhalt, verdeckte Mengendifferenzen innerhalb von 3 Tagen nach Warenerhalt, bei der Firma CANELA und dem Frachtführer schriftlich angezeigt werden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung, Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort nach Eingang der Warensendung anzumelden.

4.3. Ich behalten mir das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

5. Mindestbestellwert. Versand- und Verpackungskosten

 

5.1. Es gibt kein Mindestbestellwert.

5.2. Für den Versand arbeitet CANELA mit HERMES www.myhermes.de

 

Versandkosten inklusive Kartonbox:


INNERHALB DEUTSCHLAND

Bis 12 Fächer bis maximal 27 cm Länge: € 5,30

Bis 72 Fächer bis maximal 32 cm Länge: € 6,60

 

IN DIE EU

Bis 12 Fächer bis maximal 27 cm Länge: € 15,20

Bis 72 Fächer bis maximal 32 cm Länge: € 15,50

 

IN DIE SCHWEIZ

Bis 12 Fächer bis maximal 27 cm Länge: € 28,20

Bis 72 Fächer bis maximal 32 cm Länge: € 28,50

Andere Mengen und Produkte auf Anfrage.

 

6. Annahmeverzug

Wenn der Verbraucher nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann die Firma CANELA die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Die Firma CANELA  ist berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Käufer zu fordern.

 

7. Gewährleistung

 

7.1. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Datum der Zustellung. Werden unsere Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, soweit der Mangel hierauf zurückzuführen ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemäße Benutzung, Lagerung und Handhabung der Geräte, oder Fremdeingriff sowie das Öffnen von Geräten zurückzuführen ist. Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus.

7.2. Bitte setzten Sie sich in dem Fall mit uns schriftlich (gerne per E-Mail an info@canela-art.com) in Verbindung. Am liebsten schicken Sie uns Bilder vom Mangel.

7.3. Eine Haftung für normale Abnutzung und Verschleißteile ist ausgeschlossen.

7.4. Gewährleitungsansprüche gegen die Firma CANELA stehen nur dem unmittelbaren Verbraucher zu und sind nicht abtretbar.

 

8. Widerruftsrechts und Widerruftsfolgen

 

Ich überprüfen die Fächer sorgfältig, bevor sie versandt werden, damit meine Kunden nur einwandfreie Ware erhalten. Ich bin ein kleiner Unternehmen. Ich führe mein Geschäft aus Leidenschaft und freue mich die  Handfächerkultur weiter zu vermitteln. Daher möchte ich keine Rückgabe erleben müssen, von  Kunden, die mehrere Modelle zur Auswahl kaufen, um sich einen auszusuchen und den Rest zurückzuschicken.

 

Allerdings muss ich mich als Händler an das deutsche Widerrufsrecht halten. Nach § 335 BGB können meine Kunden ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tage nach Erhalt der Waren ohne Angabe von Gründen widerrufen, so lange die Artikeln einwandfrei zurückgeschickt werden.

 

Um Ihr Widerrufsrechts auszuüben, müssen Sie uns

CANELA

Esther Ramos

Kopischstr. 3

D-10965 Berlin

kontakt@handfaechercanela.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder viel lieber per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Meldung in Textform, jedoch nicht vor Zustellt der Ware beim Kunde.

Die Handfächer dürfen NUR in Kartonpäckchen zurückgesendet werden, dass der richtige Schutz gewährt. Die Fächer dürfen auf gar kein Fall in Briefumschläge geschickt werden, auch wenn diese gepolstert sind!

 

Widerruftsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen die Zahlungen für Waren (ausschließlich Porto- und Verpackungskosten), die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem wir die Waren wieder zurückerhalten. Die Versand- und Verpackungskosten einer Rücksendung sind vom Käufer zu tragen.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 10 Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an CANELA zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 10 Tagen absenden. 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

9. Eigentumsvorbehalt. Aufrechnung. Zurückbehaltungsrecht

 

9.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma CANELA

9.2. Bei Konsumenten  behaltet CANELA sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behaltet sich CANELA das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

9.3. Befindet sich der Kunde CANELA gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

 

10. Zahlung

 

10.1. Die Zahlung aus Internetbestellungen sind nur als Vorkasse per Banküberweisung möglich. Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung und rein netto zahlbar, soweit nicht anders vereinbart. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich unfrei, d.h. zu Lasten des Käufers per Spedition oder eigenem Fahrzeug, außer es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

10.2. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn ich über den Betrag verfügen können. Gerät der Käufer in Verzug, so bin ich berechtigt, nach 7 Tagen des Rechnung Versandes vom Vertrag zurückzutreten. In dem Fall werde ich die Waren im freien Verkauft wieder geben.

 

11. Haftungsbeschränkung 

 

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen mich, als auch gegen meine Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

 

12. Datenschutz

 

Ich speichere personenbezogenen Daten, die rein für die Abwicklung der Bestellung benutzt werden. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

 

13. Gerichtsstand

 

Berlin (Deutschland) ist ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem deutschen Recht.